En defensa propia (The Keeping Room) | 2013 7 HD | Mucho ruido y pocas nueces
Kizumonogatari Part 1: Tekketsu (2016)

Kizumonogatari Part 1: Tekketsu (2016)

Originaltitel:

Genre: Action , Animation , Comedy

Regisseur: Tatsuya Oishi , Akiyuki Shinbo

Schauspieler: Takahiro Sakurai , Hiroshi Kamiya , Maaya Sakamoto , Yui Horie

Land: Japan

Erscheinungsjahr: 2016

Laufzeit: 64 minuten

IMDB: 7.70

Bewerten: 5.00 (1 Bewertungen)

Es war an einem Tag in den Frühjahrsferien – dem 25. März. Araragi Koyomi, der die 11. Klasse an der privaten Naoetsu-Oberschule besucht, lernt zufällig die attraktive Musterschülerin Hanekawa Tsubasa kennen. Sie erzählt ihm von Gerüchten über einen „blonden Vampir“, der neuerdings sein Unwesen treiben soll. Koyomi, der den Kontakt zu anderen normalerweise scheut, findet Gefallen an dem offenherzigen Mädchen, doch bereits kurz darauf begegnet er dem geheimnisvollen Vampir der erst mal so gar nicht ist, wie er sich einen Vampir vorgestellt hatte. Ein im Sterben liegendes Mädchen mit blonden Haaren und goldenen Augen fleht ihn nämlich um Hilfe an, nachdem ihre Gliedmaßen auf brutale Weise abgetrennt wurden. Kiss-shot ist ihr Name und wie man das so macht, als leichtsinniger Jüngling, gewährt Koyomi ihr sein Blut, nur um kurz darauf als Mitglied ihrer Sippe zu erwachen. Die Monogatari Reihe genießt unter Fans einen legendären Ruf. Düster, brutal und sexy zugleich wird mit einem sehr speziellen Animationsstil eine Geschichte erzählt, die definitiv nicht ins Kinderprogramm gehört. Die dreiteilige Kizumonogatari-OVA dient hierbei als Ursprungsgeschichte aller weiteren Monogatari Titel und dient somit als perfekter Einstieg.